Guter Druck. Schlechter Druck. Online Druck?

Unsere Einschätzung zum Thema Online-Druckerei und was die großen Vorteile einer lokalen Druckerei sind und bleiben werden. Wenn Sie ein Printprojekt im Raum Hagen planen, großen Wert auf die eine Marke und den systematischen Markenaufbau legen oder einen einen kreativen Gedanken suchen - sagen Sie uns Bescheid. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Psssst… Agenturen arbeiten mit Online-Druckereien. Kein Geheimnis, aber warum & wann macht es Sinn? Unsere Einschätzung.

Letztes Wochenende Bundesliga oder in letzter Zeit ein Länderspiel geschaut? Recht unwiderstehlich und groß prangte dort auf der Bandenwerbung wahrscheinlich wieder der FLYERALARM Schriftzug. Und wenn man das Angebot nicht schon von anderer Stelle kannte, dann wird man spätestens auf diesem Weg auf diese und andere Online-Druckereien aufmerksam. Kurz gegoogelt und “Wow, was es dort alles gibt…”

Druckereien sind heute genauso selbstverständlich online wie andere Shops, Dienstleister und Produzenten auch. Als Agentur greifen wir im Druck durchaus auch auf diese zurück, setzen sie in manchen Projekten bewusst aber oft genauso bewusst nicht ein. Für den Onlinedruck sprechen oft Zeit- oder Kostengründe. Die Ergebnisse sind zudem, vor allem wenn man weiß was geht und was nicht, gut.

Was dabei allerdings zu beachten ist und welche Vor- und Nachteile diese mit sich bringen versuchen wir in diesem Beitrag aufzuarbeiten.

GÜNSTIG IST NICHT UNBEDINGT SCHLECHT.
OFT IST ES ABER SCHLECHT NUR NOCH BILLIG ZU SEIN.

Durch die Präsenz der Druckereien auf verschiedenen Kanälen ist jeder, ob freiwillig oder nicht, schon einmal auf die verlockend günstigen Angebote gestoßen. Oft werden wir von unseren Kunden auch konkret auf Angebote oder Preise aus dem Netz angesprochen. Das Angebot ist riesig. Es geht von A wie Aufkleber bis Z wie Zuckersticks. Was also empfehlen wir?

EINE EINSCHÄTZUNG:

Bei einem “austauschbaren” Produkt / Endergebnis kann sich meist derjenige durchsetzen, der besser, günstiger oder schneller liefern kann. Flyer und Co. sind für Endkunden oft recht emotionslose Dinge – da kommt es (soweit sie von der Qualität “OK” sind) doch eher auf den Inhalt, also die grafische Aufmachung und die eigentliche Werbebotschaft des Unternehmens, an. Wer etwas solides will, mit Standard-Papieren und -Formaten leben kann, der erhält online inzwischen sehr brauchbare Ergebnisse.

Setze ich aber auf hohe, unbedingt gleichbleibende und verbindliche Qualität, will ich mich durch besondere Papierauswahl, Materialien, Veredelungen, Stanzen oder auch Formate von der Konkurrenz abheben, so fällt die Entscheidung eher negativ für den Online-Druck aus. Kurz: Einen “Porsche” druckt mir die Online-Druckerei (noch) nicht.

Aus unserer Sicht ist es daher ein Trade-Off zwischen der Qualität im Detail, der Individualität und der Kosten. So gut wie unsere Erfahrungen oft sind: In einigen Fällen bezahlt man anfänglichen “Geiz” auch zweimal, nämlich wenn man den Flyer, die Broschüre oder ähnliches noch einmal und dann bei einer individuellen Druckerei vor Ort druckt. Wir schätzen bei unseren Kunden wie auch bei unseren Partnern die persönliche Zusammenarbeit und den direkten Kontakt. Dieser fällt bei allen Online-Angeboten zu einem großen Teil weg. Unsere Entscheidung treffen wir daher von Fall zu Fall und mit Blick auf die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden.

Grundsätzlich kann man als Faustregel festhalten:

  • Je standardisierter ein Druckprodukt ist, desto eher kann ich es online erstellen lassen.
  • Je hochwertiger (vom Material, der Veredlung oder den Ansprüchen an sich) ich werden möchte, desto eher suche ich einen Spezialisten vor Ort.

DIE VOR- & NACHTEILE:

(+) Vorteile Online-Druckerei

  • schneller und kostengünstiger Druck.
  • riesiges Angebot an Produkten “auf einen Blick”.
  • einfacher Bestellvorgang und einfache Abwicklung, soweit man weiß wie es geht.
  • gute Übersicht, hohe Preistransparenz und Vergleichbarkeit.

(-) Nachteile Online-Druckerei

  • Massenabfertigung:
  • Kein direkter Ansprechpartner: Viel Spaß in der Hotline.
  • Selbst bestellen? Auf eigenes Risiko: Die hohe Produktvielfalt verwirrt Unerfahrene.
  • Qualität variiert zwischen Verarbeitungen und Produkten, teilweise auch einzelnen Aufträgen bei gleichen Dienstleistern. Wer darauf setzt immer einheitliche Farben und sehr exakte Ausarbeitungen zu bekommen, sollte hier vorsichtig sein oder seine Erwartungen zurückschrauben.
  • Häufig Digitaldruck, vor allem bei kleineren Aufträgen. Das muss kein Nachteil sein, aber wer ein sehr klares Druckbild liebt, der favorisiert den Offsetdruck.
  • Enorme Vielfalt, aber weniger Flexibilität oder Individualität.
  • Teilweise höhere Auflagen benötigt zur Auftragserteilung.


Standardprodukte wie Visitenkarten, Briefpapier, Blöcke oder einfache Flyer kann man inzwischen, wenn man sich damit auskennt und die einzelnen Dienstleister etwas einzuschätzen weiß, sehr gut online bestellen. Der Kunde / Endkunde wird das fertige Produkt kaum unterscheiden und auch keine Qualitätsunterschiede feststellen können. Durch den enormen Konkurrenzdruck sind die Preise hier einfach unschlagbar günstig(er).

ABER: Vorsicht ist geboten, da die riesige Auswahl und “Standardisierung” online für unerfahrene Besteller auch Risiken birgt. Welche Materialauswahl ist richtig? Was kann ich kombinieren? Was wirkt wertig und vor allem auch: Wie kann ich Druckdaten richtig und zuverlässig aufbereiten, so dass “meine Farben” und Bilder auch vernünftig rauskommen? Wir nehmen uns dieser Aufgabe natürlich im Auftrag unserer Kunden an und berechnen daher auf die sehr günstigen Preise immer auch einen gewissen Aufschlag.

(+) Vorteile lokale Druckerei

  • Flexiblere und individuellere Absprachen möglich.
  • Meistens sehr hochwertige Verarbeitung.
  • Fachmännische und persönlichere Bearbeitung.
  • Direkter persönlicher Ansprechpartner (gute Kommunikation).
  • Sichtung und Logikprüfung der Druckdaten. Hier schaut meist nochmal wer drauf. Das kann Ärger und Komplikationen ersparen – und führt zudem in direkter Beratung oft zum besseren Ergebnis.
  • Andrucke, Farb-Proofs oder auch persönliche Checks und Druckabnahmen vor Ort.


(-) Nachteile lokale Druckerei

  • Kostenintensiver im Vergleich, wobei dieser oft hinkt. Unsere Analogie: Eine Markenjeans kann ich auch günstiger online kaufen. Im Geschäft mit fachgerechter Beratung kann ich mir aber sicher sein, dass sie sitzt, mir Farbe und Form perfekt gefallen und ich auch die Alternativen gesehen habe.
  • Teilweise längere Wartezeiten in der Fertigung.
  • Begrenze Anzahl an angebotenen Artikeln bei einem Dienstleister, dafür aber oft regelrechte Spezialisten, bspw. für Messeausstattung, Labels, Bücherdruck und dergleichen.

Wir geben unseren Kunden die Möglichkeit durch Optionen in unseren Angeboten selbst zu entscheiden, wie hochwertig und kostenintensiv das Projekt behandelt werden soll. Im Druck gibt es unzählige Varianten und die Aufgabe einer Agentur ist in diesem Zusammenhang auch das zum Kunden passende Produkt zu finden. Bei allen Druckprodukten die sehr groß (also in hoher Auflage oder großen Formaten), kostenintensiv und in hoher Stückzahl erstellt werden lohnt sich sowieso der Blick auf ein individuelles und maßgeschneidertes Angebot. Hier kann ich mir als Kunde auch sicher sein, dass nochmal jemand drüberschaut und ich nicht als einer von vielen einfach mitlaufen muss.

Wir bieten in diesem Zusammenhang übrigens auch einen kostenlosen CheckUp vorhandener Werbemittel und die Optik diese sowohl im Preis aber auch von der Qualität etc. für unsere Kunden zu optimieren.

Photo by Bank Phrom on Unsplash

Neonbrand 8fdhgan5zg0 Unsplash (1)

Was kostet ein Logo? Was ist es wert?

In dieser Zusammenfassung möchten wir Ihnen kurz unsere Sicht auf die Arbeit am “Herzstück” der Außendarstellung eines jeden Unternehmens aufzeigen und ein, zwei hilfreiche Tipps geben, mit denen Sie sich selbst über Ihr Budget für solche Arbeiten Gedanken machen können.

Mehr erfahren »
Scroll to Top